Kontakt zum Kreisverband Altenkirchen

vorstand@die-linke-ak.de

 

Mitglied werden

jetzt mitmachen und etwas bewegen

Die Partei DIE LINKE  lebt von und  mit ihren Mitgliedern. Sie will finanziell unabhängig bleiben und eine weiter wachsende MITGLIEDERPARTEI  sein.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

 

LINKE links

LINK zu LISA-Frauen

Vernetzt

  

 
 

Wahlerfolg

DIE LINKE Betzdorf-Gebhardshain zieht in VG-Rat ein

Bei der Verbandsgemeindesratswahl am 18. September 2017 ist DIE LINKE Betzdorf-Gebhardshain erstmals im Kreis Altenkrichen in einen VG-Rat gewählt worden. Dort wird sie die nächsten gut zwei Jahre mit einem Mandat von Dr. Dominik Düber vertreten sein.

Mit einem engagierten Wahlkampf konnte ein Ergebnis von 1,42 % erreicht werden. "Wir werden die Möglichkeiten des neuen Mandats nutzen, um für linke Ansätze auch auf kommunaler Ebene zu werben. Mit unserem ausführlichen Wahlprogramm verfügen wir über viele konkrete Ideen, die zeigen, dass sozial-ökologische Alternativen auch auf vor Ort möglich sind. Hier gilt es nun, Schwerpunkte zu setzen und gemäß unseres Mottos zu zeigen: 'Sozial beginnt vor Ort - Zukunftsgestaltung statt Misstandsverwaltung'. Das Ergebnis zeigt aber auch, dass wir uns in der neuen VG erst einen Namen machen müssen und dass es noch viel Luft nach oben gibt.", erklärt Dr. Dominik Düber.

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählernund allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern, die uns aus nah und fern unterstützt haben! Wir bleiben sozial - auch nach der Wahl!

Woran erkennt man linke Kommunalpolitik?

LINKE Betzdorf-Gebhardshain diskutiert mit hessischem Landesvorsitzenden

Was macht linke Kommunalpolitik aus und worin unterscheidet sie sich von den Ansätzen anderer Parteien? Um diese Frage im Vorfeld der VG-Rats-Wahlen am kommenden Sonntag zu diskutieren, konnte DIE LINKE Betzdorf-Gebhardshain einen der erfolgreichsten linken Kommunalpolitiker in die Betzdorfer Stadthalle einladen: Der hessische Landesvorsitzende Jan Schalauske erzielte bei der letzten Kommunalwahl in Marburg mit knapp 14% der Stimmen ein traumhaftes Ergebnis.

In seinem Beitrag kritisierte Schalauske die verbreitete Ansicht, bei der Kommunalpolitk käme es nicht auf die Parteizugehörigkeit an, da es hier kein links oder rechts, sondern nur gute oder schlechte Politik gäbe. Dem hielt er entgegen, dass linke Kommunalpolitik sehr wohl einen eigenen Charakter habe, da sie soziale Fragen und das gute Leben aller Menschen vor Ort in den Mittelpunkt stelle – anstelle von wirtschaftlichen und anderen Einzelinteressen. Er wandte sich zudem gegen Kommunalpolitik als reine „Kirchturmpolitik“, die sich nur mit Fragen befasst, die unmittelbar im Rat entschiedene werden können. „Natürlich muss linke Politik vor Ort realisierbare Verbesserungen in den Mittelpunkt stellen. Das bleibt jedoch solange unmöglich, wie man nicht auch überörtliche strukturelle Probleme anspricht, die für die Probleme der Kommunen verantwortlich sind. So haben mittlerweile über hundert Kommunen Resolutionen verabschiedet, die die Wiedereinführung der Vermögenssteuer fordern, um die kommunalen Haushalte zu stabilisieren.“

...WEITERLESEN

Veranstaltung: Perspektiven linker Kommunalpolitik

DIE LINKE Betzdorf-Gebhardshain kennenlernen

DIE LINKE. Betzdorf-Gebhardshain möchte sich vor der Wahl vorstellen und Gelegenheit zum kennenlernen bieten. Dazu möchten wir mit allen Interessierten diskutieren und haben den Landesvorsitzenden der LINKEN in Hessen, Jan Schalauske eingeladen.

Jan hat mit der LINKEN in Marburg mit 13,8% das beste kommunale Ergebnis der LINKEN in Hessen erzielen können und wird als Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Stadtparlament Marburg über die Möglichkeiten und Grenzen linker Politik in der Kommune berichten. Darüber hinaus werden Kandidatinnen und Kandidaten aus Betzdorf ihr Wahlprogramm vorstellen und zur Diskussion zur Verfügung stehen. .

Teilnehmer:
Jan Schalauske (Landesvorsitzender Hessen)
Udo Quarz (Mitglied im Kreistag Altenkirchen)
Dr. Dominik Düber (Spitzenkandidat Betzdorf-Gebhardshain)

Moderation:
Julien Fleckinger (Mitglied im Stadtrat Herdorf)

Zeit und Ort:
Mittwoch, 14. September 2016, 18:30 Uhr
Stadthalle Betzdorf (Hellersaal)

DIE LINKE kandidiert in Betzdorf-Gebhardshain

Zukunftsgestaltung statt Misstandsverwaltung - am 18.09.2016 in der neuen VG

Am 18. September 2016 wird in der neuen Verbandsgemeinde erstmals der VG-Rat gewählt. Wir als LINKE wollen dabei eine Alternative zu den häufig festgefahrenen Vorstellungen der etablierten Parteien bieten. Wir möchten dabei alle Themen ansprechen, die für die Lebensqualität der Menschen in Betzdorf-Gebhardshain von Bedeutung sind und deswegen auch alle politischen Ebenen adressieren, die dafür verantwortlich sind. Unter dem Motto Zukunftsgestaltung statt Misstandsverwaltung möchten wir dabei die Perspektive für eine kreative und gestaltende Politik vor Ort öffnen. Diese Perspektive möchten wir auf diesen Seiten vorstellen:

Auf der Seite Flyer stellen wir unsere aktuellen Flyer und Anzeigen vor. Wer sich ausführlich informieren möchte, findet unter Wahlprogramm die ausführliche Fassung unsere Vorschläge und Konzepte. Hintergrundinformationen über den Verbandsgemeinderat und seine Zuständigkeiten sind unter Was wird gewählt? zu finden.

Weitere Informationen ergänzen wir regelmäßg. Immer aktuell sind wir auch auf Facebook.

Für Fragen und Anregen stehen wir unter betzdorf@die-linke-ak.de gerne zur Verfügung.

Ideensammlung und Projektvorschläge

Foto-Dokumentation der Mitgliederversammlung

Bei ihrer ersten Mitgliederversammlung unter dem neu gewählten Kreisvorstand haben die LINKEN im Kreis Altenkirchen Ideen und Projektvorschläge für die Arbeit in den kommenden zwei Jahren gesammelt, die hier in einer Bildersammlung dokumentiert werden.

Die Schwerpunkte der politischen Arbeit sollen auf den Themen Armut und soziale Gerechtigkeit,Jugendpolitik sowie der Gesundheits-, Verkehrs- und Bildungsinfrastuktur im Kreis liegen. Mit diesen Themen und regelmäßigen öffentlichen Veranstaltungen sollen auch weitere Menschen für eine Mitarbeit bei der LINKEN begeistert werden.

Die Bilder können durch anklicken vergrößert werden.

Neuer Kreisvorstand gewählt

Generationenwechsel bei der LINKEN in Altenkirchen

Die Linke im Kreis Altenkirchen hat auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt und damit zugleich einen Generationenwechsel vollzogen. So sind vier der neuen Vorstandsmitglieder unter 35 Jahren alt. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Julien Fleckinger (28) gewählt, der bereits seit 2014 für DIE LINKE im Herdorfer Stadtrat sitzt und als freier Journalist und angehender Historiker und Sozialwissenschaftler tätig ist.

"Ich bin begeistert vom Ergebnis unserer ersten öffentlichen Vorstandssitzung", freut sich Fleckinger und führt weiter aus: "In solidarischer Atmosphäre haben unsere Mitglieder in einer ersten Ideensammlug bereits viele Projektvorschläge für die kommenden Jahre eingebracht, jetzt beginnt die politische Arbeit. Wir danken dem alten Vorstand für die gute Vorarbeit in den vergangen Jahren und freuen uns über diesen positiven Start in die kommenden zwei Jahre."

Als Fleckingers Stellvertreter wählten die Linken den Philosophen Dr. Dominik Düber (32) aus Betzdorf. Düber ist beruflich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und war sechs Jahre bei der SPD aktiv, bevor er 2005 zur LINKEN wechselte. Udo Quarz (62) aus Etzbach wurde als Schatzmeister in seinem Amt  bestätigt. Das Kreistagsmitglied sorgt damit für Kontinuität und Wissenstransfer zwischen altem und neuem Vorstand. Yvonne Düber (21) aus Biersdorf und Frank Quarz (31) aus Etzbach runden als Beisitzer den neuen Vorstand ab.

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorstandsmitglieder können unter Vorstand nachgelesen werden.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 05.06.2016

LINKE Altenkirchen wählt neuen Vorstand

Der Kreisverband Altenkirchen lädt alle Mitglieder und Sympatisant*innen der LINKEN zu einer wichtigen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am

 

Sonntag, den 05.06.2016 ab 14 Uhr im DGB-Büro, Bahnhofstr. 15 (auf der Galerie) in 57518 Betzdorf.

 


Bei dieser Mitgliederversammlung werden einige wichtige Entscheidungen für die kommenden zwei Jahre getroffen:

  • es wird ein neuer Kreisvorstand gewählt
  • es werden Delegierte für wichtige Gremien auf Landesebene gewählt
  • Ziele und Arbeitsvorhaben für die kommenden zwei Jahre werden diskutiert

Wir freuen uns daher, wenn viele Mitglieder und Sympatisant*innen bei diesem Termin dabei sind. Weitere Informationen sind in der  Einladung mit Tagesordnung zu finden.

1. Mai 2016: Zeit für Solidarität

Der Tag der Arbeit steht traditionell für die Rechte derjenigen, die sich ihren Lebensunterhalt durch Erwerbsarbeit verdienen müssen. DIE LINKE lädt daher alle, die sich für eine gerechtere Gesellschaft interessieren, dazu ein, an den entsprechenden Veranstaltungen teilzunehmen.

Am 1. Mai lädt der DGB Kreisverband Altenkirchen  von 11.00 bis 13:00 Uhr (Einlass 10:30 Uhr) ins Kulturwerk Wissen  ein.  Dort spricht der bekannte Statistiker Prof. Dr. Gerd Bosbach (Hochschule Koblenz). Professor Bosbach ist mit Büchern wie Lügen mit Zahlen und mit einem äußerst unterhaltsamen Auftritt bei Pelzig hält sich berühmt geworden.


Als ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter des Statistischen Bundesamtes kritisiert er regelmäßig den Mißbrauch der Debatte um die Alterung der Gesellschaft (Demographie) für den Abbau von Sozialleistungen (wie die Rente mit 67). Auch andere stastische Daten entlarvt er als fehlerhafte Deckmäntel für Sozialabbau, etwa die angebliche Kostenexplosion im Gesundheitswesen oder die Rede von einem angeblichen Fachkräftemangel.

Seine pointierten Thesen und sein unterhaltsamer Stil versprechen eine informative wie kurzweilige Veranstaltung.

Im Rahmenprogramm wird Landrat Michael Lieber ein Grußwort halten, "Jazz 4 you" liefern den kulturellen Beitrag.

...Plakat zur Veranstaltung

Nach der Landtagswahl 2016: Jetzt erst recht – wir kämpfen weiter für Frieden, soziale Gerechtigkeit und Solidarität!

Beschluss des Landesausschusses DIE LINKE. Rheinland-Pfalz am 19. März 2016

Der Landesausschuss bedankt sich bei allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern für das große Engagement und die außerordentlichen Leistungen während des Landtagswahlkampfes 2016 in Rheinland-Pfalz. Ganz besonders hervorzuheben sind die organisatorischen Leistungen des Wahlkampfteams, der weit über das übliche Maß hinausgehende Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die politische Führungsqualität des Landesvorstandes, die Kompetenz und politische Ausstrahlung des Spitzenkandidaten Jochen Bülow und der Spitzenkandidatin Kathrin Meß und die Geschlossenheit und Entschlossenheit des gesamten Landesverbandes.

WEITERLESEN

Wahlerfolg bei der Kommunalwahl 2014 im Kreis Altenkirchen

Die Kreistagswahl  hat uns  ein Wahlergebniss von  3,7 %  für  die Linke Altenkirchen erbracht,  wir haben das Ergebniss von  2009  noch übertroffen. Andreas Rückbrodt und Udo Quarz  sind  als  Kreistagsmitglieder gewählt  worden.

Der Vorstand  gratuliert  und  wünscht den beiden  alles gute für Ihre Arbeit. Wir danken allen, die zum Wahlerfolg beigetragen haben.

Ein Wahlerfolg,  durch eine  kurze Vorlaufzeit  bestimmt -- der neue Vorstand ist erst seit 3 Monaten im Amt  --  und  die höhere Wahlbeteiligung wurde durch ein mehr an Stimmen kompensiert --   lässt uns  optimistisch in die Zukunft blicken .

Die neuen Kreistagsmitglieder  werden mit dem Vorstand und  den   Mitgliedern das  Kurzwahlprogramm weiterentwickeln.  Daraus soll ein Konzept entstehen, das die  Arbeit der nächsten Jahre   begründet.

 

 

Wahlerfolg bei der Kommunalwahl 2014 in Herdorf

Dem Stadtverband Herdorf ist es mit  über  6 % gelungen,  einen Sitz im Stadtrat zu gewinnen.

Das Stadtratsmitglied der Linken ist Julien Fleckinger.

der Vorstand gratuliert und  wünscht  Julien  alles Gute  für die künftige Arbeit und  hofft auf eine gute Zusammenarbeit.